Pandorama

16.04.2014 - Sonnenbrand

!RES astroblog_20140416_sonnenbrand.jpg RES! Heute herrschte schöner Sonnenschein in Hamburg, und da dachte ich, ich könnte mal indirekt in die Sonne schauen mit dem Teleskop. Also habe ich das 70/300 Telesköpchen (ohne Filter) auf die Sonne ausgerichtet und ein Blatt Papier vor das Okular gehalten, um zu sehen, ob ich ein Abbild der Sonne auf dem Papier sehen kann. Die Ausrichtung stimmte wohl nicht so ganz, denn als ich das Okular herausnahm, qualmte es ein wenig - die Sonnenstrahlung hatte etwas von dem Kunststoff im Innern des Okulars geschmolzen. Beim Einblick in das Okular sehe ich nun jedesmal die herausgebrannte Ecke. Vielleicht hätte es kein Problem gegeben, wenn ich das Teleskop sehr genau auf die Sonne ausgerichtet hätte, was aber schwierig ist, wenn man nicht hindurchsehen darf.

Bitte macht das nicht zuhause nach, egal ob mit einer Lupe oder einem Fernglas oder Teleskop, wenn ihr nicht ganz genau wisst, was ihr da tut. Wer mit einem solchen Instrument in die Sonne schaut, kann sofort erblinden, noch ehe er die Augen schließen kann.