Ein paar Worte über mich...

Darf ich mich vorstellen?
Mein Name ist Fabian Kölle, ich bin 1978 geboren und betreibe die frühesten Formen von Pandorama seit dem 30.12.2000.

Ich bin 1,93m groß, habe braune Haare und ebensolche Augen mit einem klitzekleinen Grün-Anteil. Die Augen, nicht die Haare. Wenn Du möchtest, kannst Du ein paar Bilder von mir anschauen, weitere Angaben folgen später.

Berufliches

Cat & Raven IT Services


Im März 2003 habe ich mich als Dienstleister für  Informationstechnik selbständig gemacht. Das bedeutet meistens, dass ich meinen Kunden bei kleineren oder größeren PC-Problemen helfe, aber gelegentlich bekomme ich auch Anfragen von Firmen, für die ich dann größere Projekte realisiere. Dies können zum Beispiel Web-Anwendungen oder Netzwerke sein.
Gearbeitet habe ich unter anderem für  Otto Waalkes' Rüssl Musikverlag GmbH, das Curiohaus unter der Leitung von Karl A. Böttger, die Hanseatic Media Port GmbH,  Mobile Bildung, für  DEKOM, die Kunsthochschule Hamburg sowie für die  Autostadt Wolfsburg und das  Planetarium Hamburg.

Süd-Nord Kontor


Seit Anfang 2003 arbeite ich im Süd-Nord Kontor, einem  GEPA- Fairhandels-Zentrum in der Stresemannstraße in Hamburg. Vorwiegend bin ich im Versand tätig, halte insgesamt aber auch die IT am Laufen.
Wegen meiner netten Kollegen und dem daraus resultierenden familiären Klima fahre ich immer mit einem guten Gefühl zur Arbeit, fühle mich dort rundum wohl und möchte diese Stelle nicht missen.
Für das Süd-Nord Kontor entwickle ich seit einiger Zeit auch meine bisher umfangreichste Anwendung "LISA", welche als Administrationsbasis des Unternehmens eingesetzt wird.

Was ich mag

Sich über Geld keine Sorgen machen müssen
Den Geruch der Norddeutschen Inseln nach Meer und Hagebutten
Wenn ich mich an meine Träume erinnere
Situationen, in denen mir ein guter Spruch einfällt
Malzbier und Spaghetti-Eis
Entspannt ein Bad nehmen
Hunde und Katzen
Ausnahmsweise mal im Schach gewinnen
Mit jemandem ein Interesse teilen
Auto und Fahrrad fahren (nicht unbedingt gleichzeitig)
Komplizierte technische Spielereien, die niemand braucht
eBay
Über das Wesen der Quantendynamik und den Urknall nachdenken
Wenn Leute sich selbst auf die Schippe nehmen
Nachvertonungs-Sessions
Hatte ich schon das mit dem Geld?
PHP
Lange und ausgiebig kuscheln
Geschichten vorlesen
Durchs Fenster in fahrende Autos springen
Flirten
Mit meinen Arbeitskollegen Kicker spielen
Leichte süße Parfums (am besten an jungen Frauen)
Aldi-Beerenauslese, Lidl-Spätlese und Lambrusco
Wenn ich durch meine Fähigkeiten jemandem helfen kann
Karaoke singen, wenn ich den Text beherrsche
Kakao mit Amaretto
Mit dem Flugzeug fliegen
DSL-Flat
Kerzenlicht und Kaminfeuer
Eine Partie Adestis spielen, vorausgesetzt, der Mitspieler hat sein eigenes Simmie
Mal Viere gerade sein lassen
Kronkorken mit dem Feuerzeug öffnen
Rosmarin-Kartoffeln
 Mini-Hubschrauber fliegen
Bio-Milch aus der Flasche (hört sich im Nachhinein komisch an)
Mohnkuchen
Chili-Vollmilch-Schokolade
Mango-Shakes
Pina Colada
Einen großen Wortschatz
WLAN
Federweißen / Roten Sauser
Die seltsamen nächtlichen Geräusche meines Kühlschranks
Ovomaltine
Alle Wörter, die sich auf "Orange", "Mönch" oder "Kanzel" reimen
UNO spielen
Die Chili Cheese Nuggets und Mozzarella-Sticks von Aldi
Dr Zoidberg
An einem Sommertag in der Badewanne eine halbe Wassermelone essen
Den Geruch von KFZ-Benzin und Chlor
Im Flow sein
Balzacs Ice Vanilla Latte und Ice Caramel Macchiato

Was ich nicht mag

1-lagiges Recycling-Toilettenpapier
Berechenbar sein
Pfandflaschen und -dosen
Müde werden, wenn noch Arbeit ansteht
Mücken, Fruchtfliegen und Rüsselkäfer
Die Wäsche in der Maschine vergessen
Behördengänge
Wenn der PC zu langsam ist
Lange Schlangen im Supermarkt
Die Steuererklärung machen
Freunden den falschen Rat zu geben
Rosenkohl, Auberginen, gekochte Tomaten
Dass mir langsam die Haare ausfallen
Dass ich keine Ordnung halten kann
Wenn andere Leute denken, daß sie irgendein Recht auf mich hätten
PHP
Festplattencrashes
Unbrauchbare Verschlüsse von Saftpackungen
Wenn Menschen unehrlich sind, obwohl sie mir vertrauen könnten
Opern
Popcorn
Macho- und Zickengehabe
Fußball gucken
Langanhaltende Kreativ-Blockaden
 Reguläre Ausdrücke
Mich in das Leben anderer Leute einmischen
Hitze
Wenn USB-Anschlüsse trotz installiertem Treiber unbekannte Geräte anzeigen
Programmiertechnische Aufgaben, die man durch Fleiß statt durch Intelligenz lösen muss
Den Abwasch machen
Einkaufen
Weihnachten, Ostern, Silvester, Geburtstage und Hochzeiten
Gegenwind
H-entrahmte Milch
Menschenmengen
Gestellte Fotos
Kasperle-Theater und Clowns (es sei denn, sie sind weiblich)
Dass mir in der Kategorie "Was ich mag" in letzter Zeit nur Lebensmittel einfallen
Bitterschokolade
Seife in fester Form
Spinnen
Stickige Luft
Penetrantes Rasierwasser
Den Geschmack von Blut
Dosenspaghetti
Forentrolle
Manipulationsversuche
Insekten in meiner Wohnung
Dinge, die offenbar zu dem Zweck hergestellt werden, aus Zeitschriften herauszufallen
TV-Serien-Lacher aus der Konserve
Die langsame Minuteneinstellung von Radioweckern
Die Bauchschmerzen, wenn ich in der Badewanne eine halbe Wassermelone gegessen habe
Mails mit dem Inhalt "Bitte bewerten Sie die Transaktion [xyz]"
Servicenummern anrufen, bei denen man die Ziffern seiner Kundennummer ins Telefon sprechen muss
Heuschnupfen

Die Wahrheit über mich

Ich habe mal Qualle in Sesam-Öl gegessen
Ich habe den Kilimandscharo gesehen
Ich trainiere nicht für Olympia
Ich bin ein guter Sprinter, aber ein schlechter Langstreckenläufer
Ich habe mich mal für eine Ausbildung als Fachinformatiker beworben
Ich habe einen Abi-Schnitt von 2,3
Ich bin ein Nachtmensch
Ich bin ziemlich unordentlich
Ich bin mal zu spät zur Schule gekommen, weil ich Regenwürmer von der Straße gesammelt habe
Ich kann sehr, sehr betrunken sein, ohne dass man es merkt
Ich habe keinen zweiten Vornamen
Ich weiss nicht, welche Blutgruppe ich habe
Ich kann keine Noten lesen
Ich wurde schonmal mit Lachgas narkotisiert
Ich habe während der Klausuren in der Mittel- und Oberstufe oft Bücher gelesen
Ich wollte nie Feuerwehrmann werden
Ich habe noch nie eine Jungfrau zersägt
Ich erinnere mich fast nie an meine Träume
Ich schlafe ohne Kissen
Ich habe ein äußerst schlechtes Gedächtnis
Ich war mal 65 Stunden lang wach
Ich lese lieber ein Buch, was ich bereits 3mal gelesen habe, erneut, anstatt ein schlechtes zu lesen
Ich stoße nie auf den Weltfrieden an
Ich kann keine Origami-Figuren falten
Ich bin 2 Monate zu früh geboren
Ich kann nur modifizierte Pentatoniken als Einzeltöne auf der E-Gitarre improvisieren
Ich bin in der Schule zweimal sitzen geblieben
Ich bin ein guter Zuhörer
Ich kann etwa zweieinhalb Minuten die Luft anhalten
Ich tue mich sehr schwer damit, Dinge zu lernen, die ich nicht verstehen kann
Ich bin sehr tierlieb
Ich bin ein verhältnismäßig ehrlicher Mensch
Ich bügele nicht
Ich habe mal bei einem Fahrradfrontalzusammenstoß einen Ohrring verloren
Ich bevorzuge Burger King gegenüber McDonald's
Ich würde Vegetarier werden, wenn ich mein Fleisch selbst erjagen müsste (wie inkonsequent)
Ich musste einem IQ-Test unterzogen werden, bevor ich meine Zulassung zum Gymnasium bekam
Ich kann meine Zunge rollen und mit Nase und Ohren wackeln
Ich singe oft im Auto Karaoke
Ich finde mittlerweile wirklich, dass 0118-999-88199-9119-725-3 leicht zu merken ist
Ich bekomme keine blauen Flecken
Ich gehe nicht wählen
Ich habe mir mit 30 Jahren meinen ersten Toaster gekauft *hooray*
11.10.2016 - 13:06 Uhr     Europesbest# 1311
Hallo Gabriel,
ich mische mich mal ein und gebe die folgende Antwort:
Natürlich ist kein Gleichgewicht vorhanden.
Du hast recht es ist total unlogisch und unwahrscheinlich, dass ein intelligenter Geist das Universum geschaffen hat.
Aber es ist überhaupt nicht verblüffend oder unlogisch oder unwahrscheinlich, dass wir Menschen so eine "perfekte" Welt vorfinden.
Es ist sogar zwingend so, da nur diese Welt bewusstes Leben hervorbringt.Wir können logischerweise keine andere Welt vorfinden, da wir in denen nicht entstanden wären.
Das ist das antrophische Prinzip und überhaupt nicht unlogisch, sondern logisch und wahrscheinlich.
Hawking hat das mal verständlich erklärt mit einem kochenden Wassertopf aus dem Blasen aufsteigen.
Das sind alles Universen, die zumeist alle zerplatzen, weil die Grundlagen nicht stabil sind.Aber irgendwann steigt eine stabile Blase auf und bleibt erhalten und entwickelt sich (unser Universum).
Wir sollten uns aber jetzt nicht wundern, dass die Voraussetzungen für unsere "Blase" so einzigartig sind, sondern das ist zwingend so, weil wir ja aus den anderen Blasen nicht hervorgehen können.
Das ein Gott den Wasserkocher angestellt hat ist schwer nachzuvollziehen.
Deshalb steht es nicht 0:0 sondern 100% zu 0,1% für deine Atheisten...

Gruss
Europesbest
08.10.2016 - 07:38 Uhr     Gabriel# 1310
Hallo Fabian,

ich bin gläubiger Christ und habe gerade etwas in Deiner Seite gestöbert. Du hast hier viele Argumente zusammen getragen, die für mich logisch und nachvollziehbar sind. Ich selber arbeite als Softwareentwickler und muss mir deshalb auch viel Gedanken über Logik machen. Aus dieser Perspektive kann ich Deine Gedanken gut nachvollziehen, vor allem auch, dass eine Existenz Gottes äußerst unwahrscheinlich ist. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass ein derartig intelligentes Wesen, für das ich Gott halte, wie aus dem Nichts auftaucht und eine derartig komplexe Welt schafft. Aber jetzt meine Gegenfrage: Ist es aber nicht genauso unwahrscheinlich, dass eine derartig komplexe und logisch geordnete Welt aus dem Nichts bzw. aus sich selber heraus entsteht? Steht es nicht eigentlich 0:0 für Theisten und Atheisten? Stehen wir beide, von einem Standpunkt der Logik her, nicht eigentlich ähnlich hilflos da?

Ehrlich fragend,
Gabriel
10.06.2016 - 11:05 Uhr     Edward Grossmann# 1280
Hallo,
bin heute auf diese Seite gestoßen, weil ich Derzeit ein Buch Schreibe mit dem Titel

Mensch trau Dich - Dein Leben zu gestalten

Zu sehen auch unter meiner HP Seite
Ich werde mich mit Deiner Seite noch auseinander setzen-aber heute das Wetter für eine Wanderung nutzen.
LG
Edward Grossmann
10.05.2015 - 01:00 Uhr     Sibylle# 1196
Hey Hallo ;-) heute schreibe ich nicht ausführlich dafür morgen umsomehr. Aber Deine Seite finde ich echt klasse. Du bist ein Nachtmensch ? Trotzdem gute Nacht heisst ich geh jetzt schlaffen :-))) Gruss aus Stuttgart
19.03.2014 - 16:56 Uhr     Sven Wusterhausen# 839
Sehr interessant das alles - hat mir während der Arbeit viel Spaß gemacht zu lesen - auch ich bügele nicht und konnte mich in einigen Dingen wiedererkennen - allerdings bevorzuge ich McDonalds und das wollte ich hier am wichtigsten loswerden!! Das geht nämlich gar nicht. Es sei denn du findest Coca Cola besser als Pepsi oder Playstation besser als Xbox!
08.12.2008 - 11:34 Uhr     Julian# 39
The IT Crowd!

(Tut mir leid für diesen Kommentar minderer Qualität, aber das musste ich einfach loswerden)
Hallo Julian,

ich hätte nicht gedacht, dass mal jemand auf meiner Homepage landen würde, der diese Serie kennt (außer demjenigen, der sie mir empfohlen hat) *lach*
Ich danke Dir für den Kommentar - die Welt hält doch noch Wunder bereit ;)


Nutze das folgende Formular, um einen Kommentar zu dieser Seite abzugeben
Dein Name:  
Deine E-Mail-Adresse:  
Deine Website:  
Dein Herkunftsort:  
Dein Kommentar:  
 
Bitte keine Beleidigungen, reine "Schau auch mal bei mir vorbei"-Einträge oder sonstige Werbung. Ich behalte mir vor, die Einträge zu moderieren. Alle Angaben ausser Deinem Kommentar sind freiwillig.

Leider hat es der zunehmende Missbrauch der Kommentar-Funktion erforderlich gemacht, eine Anti-Spam-Regelung einzuführen.